Walhaiexkursionen im Conrad Maldives

Walhai Nummer 177

Walhai Nummer 177. MWSRP taufte ihn „Pedro“. Foto: MWSRP

Mit Walhaien schwimmen – ein “Once in a Lifetime” Erlebnis – 29. Juni Walhai-Festival auf den Malediven

Einmal mit Walhaien, den Giganten der Meere, zu schnorcheln, beim Tauchen neben ihnen zu schwimmen oder bei der Erforschung dieser wenig bekannten und vom Aussterben bedrohten Tierart mithelfen: Diese Träume kann das Conrad Maldives Rangali Island seinen Gästen erfüllen. Im Mai und Juni sowie von September 2013 bis Februar 2014 begrüßt das Luxusresort die Wissenschaftler des Maldives Whale Shark Research Programme (MWSRP), die ihre Forschungsarbeit über die Walhaie fortsetzen, auf Rangali Island.

Bei den Walhai Beobachtungsexkursionen können die Hotelgäste live dabei sein. Diese bieten die einmalige Gelegenheit, Walhaie zu beobachten, mit ihnen zu schwimmen und von den Experten mehr über die unglaublichen Tiere zu erfahren. Der dreistündige Schnorchel Ausflug wird von den Meeresbiologen des MWSRP geführt und kostet ca. 150 Euro. Die Erlöse kommen dem MWSRP zu Gute.

Freiwillige können selbst im Rahmen des Forschungsprojekts aktiv für das MWSRP tätig werden. Details über die mindestens zweiwöchigen ehrenamtlichen Aufenthalte gibt es auf der Homepage des MWSRP: www.maldiveswhalesharkresearch.org.

„Unsere Lage im South Ari Atoll ist ideal. Nur eine kurze Bootsfahrt vom Conrad Maldives entfernt, befindet sich das Riff, wo sich die Walhaie gewöhnlich aufhalten. Wir haben rund 80 % Erfolgsrate beim Finden der Fische“, sagt General Manager Peter Nilsson. „Wir sind das einzige Resort des Landes, das ein Forschungsprogramm unterstützt, und können so aus erster Hand Informationen über diese unglaublichen Tiere mit unseren Gästen teilen.“

Die britisch-maledivische Wohltätigkeitsorganisation Maldives Whale Shark Research Programme (MWSRP) versucht, die vielen Lücken im Wissen über Walhaie zu füllen und veröffentlicht neue Erkenntnisse. das Ziel ist die Erforschung und der Schutz dieser noch recht unbekannten und gefährdeten Tierart. Das Conrad Maldives Rangali Island ist seit 2007 Hauptsponsor des MWSRP, das international eine führende Rolle bei der Erforschung der Walhaie spielt und ein aktives Mitglied der internationalen Erhaltungskoalition, der ‚Shark Alliance’, ist. Die Organisation hat ein demographisches Profil der Walhai-Population auf den Malediven erstellt und dokumentierte in sechs Jahren bereits mehr als 1000 Begegnungen. Diese Erkenntnisse über die Demographie und die Bewegungen der Walhai-Population liefert die wissenschaftliche Basis für Schutz und Erhaltung der Walhaie.

Beobachtungen, Videos und Informationen über Walhaie werden regelmäßig auf der Facebook Seite des Resorts aktualisiert: www.facebook.com.

Mehr Malediven News

Weitere Informationen zum Conrad Maldives Rangali Island finden Sie auch unter: www.conradhotels.com

Conrad Maldives Rangali Island buchen

Callcenter



Termin Hinflug ändern
Termin Rückflug ändern



Embudu Village

Embudu Village


3 Sterne

Süd Male Atoll

pro Person schon ab 1217 €

Sun Island Resort & Spa

Sun Island Resort & Spa


4 Sterne

Ari Atoll

pro Person schon ab 1072 €

Kuredu Island Resort

Kuredu Island Resort


4 Sterne

Lhaviyani Atoll

pro Person schon ab 1579 €

Veligandu Island Resort

Veligandu Island Resort


4 Sterne

Rasdhoo Atoll

pro Person schon ab 2058 €

Unser Angebot für Ihren Malediven Urlaub umfaßt preiswerte Pauschalreisen, Hotels und Flüge - und zwar von topp Reiseveranstaltern wie z.B. TUI, Neckermann Reisen, Thomas Cook, DERTOUR, Meiers Weltreisen, Jahn Reisen, alltours, Bucher Reisen und vielen mehr. Dank Preisvergleich bei den Veranstaltern können wir Ihnen günstige Reiseangebote für fast alle Malediven Resorts anbieten. Immer einen Blick wert sind auch die News, welche Ihnen Neuigkeiten und Infos rund um Malediven Resorts & Hotels liefern.
Telefonische Buchung unter +49(0)991 29 6767 062
© 2008-2017 fushis.de - Malediven Urlaub günstig buchen. Alle Rechte vorbehalten. Preise auf der Startseite zuletzt aktualisiert am 19.11.2017 - 03:30 Uhr